… Erfahrung als Grundlage
für die Produktentwicklung …

Zur Übersicht
  • als Prototyp
  • als Nacharbeit
  • oder bis 50 Einheiten vorsätzliche Kleinserie

enders hat ein Verfahren entwickelt um:
- rasch aus einem EPS – Block die Form für ein Einzelstück zu erzeugen
- an geschäumten Formen oder Formteilen Änderungen vorzunehmen
- in der Vorserie ohne Kosten für Schäum- und Klebewerkzeuge Formen für bis zu 50 Abgüsse zu erzeugen

unser Verfahren basiert auf diesen Grundlagen:
- die Grobgeometrie kann durchaus trennend hergestellt sein
- thermischer Abtrag zur Herstellung der finalen Formgeometrie
- das Verfahren und die zugehörigen Parameter sind ermittelt

diese Kriterien werden erreicht:
- rückstandsfreier Abtrag des Materials
- unverdichtete, porenarme Oberfläche
- reproduzierbare Genauigkeit identisch zu Formwerkzeugen

  • rapid Prototyping
  • ohne Kavität
  • Zersetzung von EPS
  • Positivform durch Abtragen
  • heißes Werkzeug
Ansprechpartner Werkzeuglose 3D-Fertigung von EPS-LostFoam Modellen

Michael Arnold

Leiter Vorentwicklung

phone +49 871 95361-315
michael.arnold@enders-ing.de

Das Verfahren in Bildern: